FORTBILDUNG

Barrierefreies Bauen

01. & 02.04.2019 | Creos GmbH
Herforder Straße 22 | Bielefeld
FORTBILDUNG BUCHEN

Wie wichtig bestimmte alltägliche Dinge sind, merkt man erst, wenn sie fehlen. Rollstuhlfahrende Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, Eltern mit Kinderwagen sind nur einige Gruppen, für die viele Orte unüberwindbare Hürden haben. Stufen, defekte Aufzüge oder nicht vorhandene Blindenleitsysteme sind für manche Menschen ständige Barrieren.

Barrierefreies Bauen bedeutet Gebäude so zu planen und zu bauen, dass sie von allen Menschen gleichermaßen genutzt werden können, unabhängig von ihren körperlichen, sensorischen oder kognitiven Voraussetzungen.

Diese Fortbildung bietet Ihnen die Chance, Wissen über barrierefreies Bauen und im speziellen die DIN 18040 aufzubauen und zu vertiefen. Zudem vermittelt es Kenntnisse, die direkt in die Praxis umgesetzt werden können.

Barrierefreie Treppen

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Architekten, Behindertenbeauftragte, Verwaltungsfachangestellte, Bauträger und an alle, die mit Fragen des barrierefreien Bauens befasst sind.

Inhalte

Mit den nachfolgenden zwei Modulen bekommen Sie einen umfassenden Einblick in das Thema Barrierefreiheit. Je nach Vorwissen können Sie das Modul 1 einzeln oder zusammen mit Modul 2 buchen.

MODUL 1

Barrierefreiheit:
Fortbildung &
Erfahrungsworkshop

Do, 01.04.2019 | 9:00–17:00 Uhr

Was bedeutet „Barrierefreies Bauen“? In der Fortbildung werden folgende Themen besprochen:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Gesetzliche Grundlagen und rechtliche Relevanz
  • Einführung und Überblick in die DIN 18040 (Teil 1 und Teil 2)

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Plattform, um einen Einblick in die Welt der Menschen mit körperlichen und sensorischen Einschränkungen zu bekommen, um zukünftigen Geschäftspartnern die Notwendigkeit einzelner baulicher Maßnahmen besser aufzeigen zu können. Wie ist es, blind eine Straße zu kreuzen oder in einem Rollstuhl am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben? Das können Sie in unserem Erfahrungsworkshop erleben.

MODUL 2

Ausführungsdetails
im Barrierefreien
Bauen

Do, 02.04.2019 | 09:00–13:00 Uhr

In dem zweiten Modul erwerben TeilnehmerInnen Kenntnisse über Ausführungsdetails bei barrierefreien Hauseingängen, Terrassen- und Balkontüren sowie Sanitärräumen. Es wird darauf eingegangen, worauf Sie bei der Planung und der Zusammenarbeit mit Ihren umsetzenden Fachbetrieben achten müssen.

Referent

Der Referent unseres Seminars, Jonas Morgenroth, ist Diplomingenieur von der TU Braunschweig und als Rollstuhlfahrer bereits Experte in eigener Sache. Seit 2014 ist Jonas Morgenroth Fachplaner für barrierefreies Bauen und berät kommunale Verwaltungen rund um das Thema barrierefreie Liegenschaften. Aktualität seiner Inhalte stellt er durch eigene regelmäßige Seminar- und Tagungsteilnahmen sicher, unter anderem beim Factus 2 Institut oder dem Blinden- und Sehbehindertenverband.

Fachplaner für barrierefreies Bauen Jonas Morgenroth

Preise & Anmeldung

Modul 1:
390 € netto

Modul 1 + Modul 2:
490 € netto

Die Preise sind inklusive des Zertifikats, der Schulungsunterlagen, Snacks sowie Getränke.

FORTBILDUNG ONLINE BUCHEN

oder schicken Sie Ihre Anmeldung an fortbildung@steinbocktechnik.de

Standort

Die Fortbildung findet bei der Creos GmbH, Herforder Straße 22, 33602 Bielefeld statt.